Klima der Zukunft? Wetterextreme in Mittelamerika

Untertitel
Kurzdokumentation über die Auswirkungen der Erderhitzung für Menschen und Ökosysteme
Signatur
KL 0 2021.03
Herausgeber
Christliche Initiative Romero (CIR), UNES
Anmerkungen
Den Film gibt es in unterschiedlichen Sprachversionen: auf Deutsch synchronisiert mit und ohne Untertitel, sowie im spanischen Originalton ohne Untertitel, mit spanischen oder mit deutschen Untertiteln
Medienart
Information, Film/Hörspiel, Lernvideo
Altersgruppe
Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene
Kurzbeschreibung
Die Klimakrise hat Folgen - für Menschen und Ökosysteme: Das zeigt der Film "Klima der Zukunft? Wetterextreme in Mittelamerika, den die Christliche Initiative Romero (CIR) in Zusammenarbeit mit ihrer Partnerorganisation UNES produziert hat.
Der Film zeigt eindrücklich, welche Gefahren Klimaveränderungen für die Mangrovenwälder in El Salvador bergen und lässt betroffene Landwirt*innen aus dem Trockenkorridor zu Wort kommen.

Obwohl Mittelamerika kaum zu den globalen Treibhausgasemissionen beiträgt, ist die Region von den Folgen der Klimakrise mit am stärksten betroffen. Menschen und Umwelt zahlen dort den Preis unserer emissionsintensiven Lebensweise im Globalen Norden. Im Film erklären Landwirt*innen aus El Salvador, inwiefern sich die Folgen der Klimakrise, allen voran der Tropenstürme Eta und Iota im November 2020, auf ihre Ernten und ihre Anbaumethoden auswirken. Klimaaktivist*innen berichten, mit welchen Maßnahmen sie gegensteuern, und Expert*innen erläutern, was geschehen muss, um Menschen und Umwelt vor den verheerenden Konsequenzen der Klimakrise zu schützen. Der Film erklärt zudem die Entstehungsbedingungen von Wetterextremen in Mittelamerika und stellt den Zusammenhang zum Klimawandel dar. Entstanden ist der Film im Rahmen der europaweiten Kampagne „Game On – Don’t let climate change end the game“.

Auf der Website von CIR gibt es weitere Informationen über den Film: https://www.ci-romero.de/film-klima-der-zukunft/.

Unten finden Sie den Youtube-Link, über den Sie das Video (auf deutsch, mit Untertiteln) gucken können.
Bild zum Medium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.