• 99 Karikaturen – „Glänzende Aussichten“

    Untertitel
    Begleitmaterial
    Signatur
    ZU 0 2015.02
    Herausgeber
    Bischöfliches Hilfswerk Misereor e.V.
    Ort: Verlag, Jahr
    Aachen: 2015
    Medienart
    Information, Methoden
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    In 99 Karikaturen zu Themen wie Lebensstil, Konsum, Klimawandel und Gerechtigkeit wagen 40 Karikaturist*innen einen überraschend anderen Blick auf die Herausforderungen unserer Zeit. Wichtige Fakten zu den Themen der Ausstellung und Anregungen für die Bildungsarbeit liefert das Begleitmaterial.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Alles Verhandlungssache? Bildungsmaterial zur Weltklimakonferenz

    Untertitel
    Sekundarstufe ab Klasse 9
    Herausgeber
    Greenpeace
    Ort: Verlag, Jahr
    2015
    Medienart
    Arbeitsblätter, Spiel/Experiment
    Altersgruppe
    Kinder, Jugendliche
    Kurzbeschreibung
    Lehrkräfte können mit dem Material die globalen Zusammenhänge der ökologischen Krise verdeutlichen. Sie können Werte der Nachhaltigkeit vermitteln, ihre Schüler zum Nachdenken anregen sowie Möglichkeiten für das eigene Handeln erarbeiten. Denn Klimaschutz ist nicht nur Verhandlungssache - Klimaschutz ist auch Bildungssache!

    Das zehnseitige Material besteht aus Unterrichtsimpulsen und drei Arbeitsblättern mit dazugehörigen Lehrerhinweisen. Es ist für Schülerinnen und Schüler aller Schularten ab Klasse 9 entwickelt und schließt an die Bildungspläne an. Mit Medienanalysen, Rollenspielen, Diskussionen, Straßeninterviews und Rechercheaufgaben bietet das Material vielfältige Unterrichtsideen, knüpft an die Lebenswelt der Jugendlichen an und berücksichtigt unterschiedliche Leistungsniveaus. Die ausgewählten Literatur-, Link- und Filmtipps runden das Material ab.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Aufbrüche im Zeichen des Klimawandels

    Untertitel
    An der Seite der Armen
    Signatur
    GE 3 2010.02
    Herausgeber
    Bischöfliches Hilfswerk Misereor e.V.
    Ort: Verlag, Jahr
    Aachen: 2010
    Medienart
    Information, Methoden, Arbeitsblätter, Themeneinheit, Aktionsideen
    Altersgruppe
    junge Erwachsene, Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Die Werkmappe enthält Unterlagen kirchlicher Erwachsenenbildung zur Auseinandersetzung mit der Studie „Global aber gerecht“ und der MISEREOR-Fastenaktion 2009/2010 „Gottes Schöpfung bewahren – damit alle leben können“. Sie dient der Bildungsarbeit für Entscheidungsträger*innen in der Kirche: von der Diözese und den kirchlichen Bundesverbänden bis zu den Gemeinden und Ortsgruppen der Verbände.
    Mit den Anlagen und Arbeitsblättern, die spezielle Aspekte von „Klimawandel und Gerechtigkeit“, „Kirche und Klimaschutz“, Konsum und Lebensstil“, „Sittlichkeit“, „Politisches Engagement“ und „Entwicklungszusammenarbeit“ vertiefen, ist sie auch für den Unterricht in Sekundarstufe II geeignet.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Blaues Wunder – Wie das Wasser unser Leben bestimmt

    Untertitel
    Inklusives Globales Lernen in der Grundschule
    Signatur
    ER 1 2014.01
    Herausgeber
    Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V.
    Ort: Verlag, Jahr
    Essen: 2014
    Anmerkungen
    mit CD
    Altersgruppe
    Kinder
    Kurzbeschreibung
    Welche Verantwortung tragen wir als Konsument*innen dieser Produkte, die im Globalen Süden produziert werden? Welchen Einfluss haben wir auf die Produktionsketten und wie können wir zur Verbesserung der globalen Situation zum Thema Wasser beitragen? Diese und viele weitere Fragen werden im Bildungsmaterial "Blaues Wunder" beantwortet sowie verschiedene Handlungsoptionen für Kinder aufgezeigt.
    Anhand der differenzierten Aufbereitung und den verschiedenen methodisch-didaktischen Vorschlägen soll es die Möglichkeit bieten, mit heterogenen Klassen inklusiv das Thema Wasser zu bearbeiten. Die begleitende CD-ROM beinhaltet flexible Aktionsblätter, die nach Bedarf der Schüler*innen angepasst werden können. Das Handbuch "Blaues Wunder" enthält Sachtexte, didaktische Ideen und methodische Umsetzungsmöglichkeiten sowie den Leitladen für LehrerInnen. Alle Module sind gleich aufgebaut: Zu Beginn jedes Moduls sind detaillierte Sachinformationen erhalten. Im Anschluss daran folgen methodisch-didaktische Überlegungen sowie Hinweise auf zu fördernde Kompetenzen. Die einzelnen Module sind in Einstieg, Aneignung und Reflexion unterteilt.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Climate Change from above

    Untertitel
    Climate Change Education for Sustainable Development based on satellite images and complementing materials
    Herausgeber
    Germanwatch
    Ort: Verlag, Jahr
    Bonn: 2014
    Anmerkungen
    CD
    Medienart
    Information, Methoden, Arbeitsblätter
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Germanwatch hat auf dieser CD Materialien zum Klimawandel in englischer Sprache erstellt , die sich ideal für den bilingualen Unterricht in der Schule oder der Bildungsarbeit mit englischsprachigen Gruppen eignen. Darunter sind auch Satellitenbilder, die die Auswirkungen des Klimawandels zeigen.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, average: 3,00 out of 5)
    Loading...
  • Das Entwicklungsspiel

    Untertitel
    Den Globalisierungswettlauf gewinnen - ohne die Umwelt zu zerstören und weltweite Armut zu hinterlassen.
    Signatur
    ZU 31 2003.01
    Herausgeber
    Welthaus Bielefeld, BAOBAB, Südwind-Agentur
    Ort: Verlag, Jahr
    Bielefeld: 2003
    Anmerkungen
    sehr ausführliche Anleitung, enthält eine CD-ROM mit Antworten auf die 360 Quizfragen zum separaten Abrufen am Computer
    Medienart
    Spiel/Experiment
    Altersgruppe
    junge Erwachsene, Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    "Das Entwicklungsspiel" ist ein Gesellschaftsspiel, welches sich in erster Linie an Lehrer und Gruppenleiter richtet und sich gut für die Wissensvermittlung in Schulklassen oder auch Gruppen der Erwachsenenbildung (z. B. Gemeidegruppen etc.) eignet. Insgesamt 12 bis 30 Teilnehmer ab 15 Jahren setzen sich in Kleingruppen à 3-5 Personen mit zentralen Fragestellungen von Globalisiserung und nachhaltiger Entwicklung auseinander.
    Ziel des Spiels ist es, die Zielmarke als erstes zu überschreiten und somit den Globalisierungswettlauf zu gewinnen. Um voranzukommen, können die Kleingruppen Setzmarken gewinnen bzw. diese durch Arbeit, durch Wissen oder durch Spekulation erwerben - ebenso wie in unserer realen, globalisierten Welt. An bestimmten Stellen des Spiels (Investitionsfelder) entscheiden die Gruppen darüber, worin sie einen Teil ihres Besitzes investieren wollen: In die eigene Wohlstandsmehrung, in den Erhalt der Ökosysteme oder im Sinne der sozialen Entwicklung der Armen auf unserem Globus? Zwar sind die Wohlstandssteine am billigsten und versprechen das schnellste Vorankommen, doch muss man ebenso auf den Umweltschutz Acht geben. Denn was nützt der größte Wohlstand, wenn am Ende die Ökosysteme zusammenbrechen und die Zukunft der Erde gefährdet ist? Das übergeordnete Ziel des "Entwicklungsspiels" besteht also darin, ein Gleichgewicht zwischen Wohlstand, Umwelt und Entwicklung herzustellen - und vor allem aufrechtzuerhalten.
    Unmittelbar nach dem Spielende folgt eine kurze Auswertung mittels der in der Anleitung enthaltenen Auswertungsfragen, um die Erfahrungen und Eindrücke der Teilnehmer festzuhalten. Außerdem sind die Antworten auf sämtliche Quizfragen sowie fünf Themenblöcke mit Anregungen für den weiteren Unterricht aufgeführt.

    Die Spieldauer beträgt zwischen 60 und 90 Minuten (plus Auswertung).

    Bezug über Welthaus Bielefeld, 30€
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Der globale Klimawandel – Allgemeine Fragen

    Untertitel
    Arbeitsblätter zum globalen Klimawandel
    Signatur
    KL 0 2014.04
    Herausgeber
    Germanwatch
    Ort: Verlag, Jahr
    Berlin/Bonn: 2014
    Medienart
    Arbeitsblätter
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung


    In dieser Unterrichtseinheit stehen die Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels im Allgemeinen und die Frage nach Verursachern und Opfern im Speziellen im Mittelpunkt. Im Rahmen dieses Basisbausteins sollen die SchülerInnen das Grundlagenwissen für die folgenden, als Fallbeispiele konzipierten Bausteine erwerben.

    Geeignet für den Einstieg in die Unterrichtsreihe wäre ein aktuelles wetterbedingtes Extremereignis, nach Möglichkeit am Beispiel einer konkreten lokalen Handlungs- oder Konfliktsituation, in die die SchülerInnen direkt oder indirekt eingebunden sind. Hier würden sich etwa aktuelle Hitze- oder Dürreereignisse in Deutschland oder Europa anbieten, möglichst mit audiovisuellem Medieneinsatz dargestellt. Danach sollten anhand von Material M 1 die Grundlagen des natürlichen Treibhauseffektes erarbeitet werden. Durch eine Wiederholung wichtiger klimatischer Grundbegriffe und der Strahlungsbilanz der Erde lernen die SchülerInnen die aktuelle Erdtemperatur kennen sowie den Effekt natürlicher Temperaturschwankungen. Auf diese Kenntnisse aufbauend wird über die grundlegende Funktionsweise und mögliche Folgen des anthropogenen Treibhauseffektes informiert.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Der Klimawandel trifft insbesondere arme Länder

    Signatur
    GE 3 2012.01
    Herausgeber
    Oxfam, Heinrich Böll Stiftung
    Ort: Verlag, Jahr
    2012
    Medienart
    Information, Methoden, Arbeitsblätter
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Die Schüler*innen erfahren, dass schon jetzt besonders die armen Länder die Folgen des Klimawandels zu tragen haben. Ausgehend von der Verteilung der Weltbevölkerung und des weltweiten Reichtums beschäftigen sie sich damit, welche Ressourcen in einzelnen Weltregionen zur Verfügung stehen, um auf den Klimawandel zu reagieren.
    Dabei erkennen sie die Wechselwirkungen zwischen Klimawandel und globaler und gesellschaftlicher Ungerechtigkeit. Klimawandel soll als ein Konfliktfeld wahrgenommen werden, das sowohl eine soziale und ökonomische als auch eine ökologische Dimension hat.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Der steigende Meeresspiegel

    Untertitel
    Folgen für Küstenräume und Tiefländer: Die Beispiele Bangladesch und die Niederlande
    Signatur
    KL 0 2013.08
    Herausgeber
    Germanwatch
    Ort: Verlag, Jahr
    Berlin/Bonn: 2013
    Medienart
    Arbeitsblätter
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Mit dem vorliegenden Unterrichtsbaustein erhalten die Schüler*innen die Möglichkeit, die Auswirkungen eines Phänomens des Klimawandels in einem Industrie- und einem sog. Entwicklungsland vergleichend zu betrachten.

    Die Arbeit mit den vorliegenden Materialien eröffnet verschiedene methodische Möglichkeiten: Neben Gruppenarbeit in den einzelnen Lernphasen ist ein mögliches Rollenspiel zwischen Politikern aus Bangladesch und einem Industrieland (z. B. Deutschland) auf einer internationalen Klimakonferenz ein für die SchülerInnen spannender Abschluss.

    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Die Bioenergien, die Klimakrise und der Hunger

    Untertitel
    Unterrichtsmaterialien und eine Quiz-CD-Rom für die Sekundarstufe I und II
    Signatur
    EN 0 2009.01
    Autor*in
    Welthaus Bielefeld
    Herausgeber
    Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen e.V.
    Ort: Verlag, Jahr
    Hannover: VEN, 2009
    Anmerkungen
    Mit Quiz-CD
    Medienart
    Methoden, Spiel/Experiment, Aktionsideen
    Altersgruppe
    Jugendliche
    Kurzbeschreibung
    Dieses Heft wurde entwickelt, um eine (auch spielerische) Beschäftigung mit Umwelt und Entwicklung zu ermöglichen. Es ist geeignet für Schüler*innen, Jugendliche und Erwachsene, für den Unterricht, die Jugendarbeit und Erwachsenenbildung.
    Das Heft enthält Anregungen für verschiedene kurze Methoden zu den Themen Bioenergie, Klimakrise, Hunger. Es bietet keine ausgearbeiteten Unterrichtseinheiten und auch keine inhaltlichen Hintergründe zu den Methoden. Allerdings ist es gut für die Gestaltung für Einführungen in ein neues Thema gemacht. Durch problemorientierte Fragen wird zu eigenem Denken angeregt und ein Meinungsbild abgefragt. Zudem enthält das Heft eine vom Unterrichtsmaterial unabhängige Quiz- CD. Auf der CD befinden sich neben dem Quiz noch Materialien und Texte zu den Themen Bioenergie, Klimawandel und Welternährung.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Dirty Dancing – Klimatanz auf großem Fuß

    Untertitel
    Didaktische Materialien zu Klima und Carbon Footprint für 15- bis 19- Jährige
    Signatur
    ZU 0 2011.02
    Herausgeber
    Umweltdachverband GmbH
    Ort: Verlag, Jahr
    Wien: 2011
    Medienart
    Information, Methoden, Arbeitsblätter, Themeneinheit
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    "Diese Broschüre für die Altersgruppe 15-19 Jahre ist als didaktische Grundlage für den Unterricht oder die Jugendarbeit zu den Themen Klima und Carbon Footprint ausgearbeitet worden. Das flexible Modulsystem erlaubt sowohl die Beschäftigung mit einzelnen ausgewählten Themen, als auch eine auf die Gruppe und ihre Interessen angepasste Zusammenstellung von Themenketten.

    Wie ist es nach heutigem Wissensstand um unser Klima bestellt und welche Auswirkungen sind bereits zu spüren? Wie kommt die Klimaforschung zu sicheren Informationen? Was ist der Carbon Footprint und was hat er mit mir zu tun? Und welche Möglichkeiten habe ich, um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten? Welche Möglichkeiten haben Politik und Wirtschaft, um den Klimawandel für unsere Zukunft in den Griff zu bekommen? Diese und andere Fragen können mit den Anregungen dieser Broschüre auf vielfältige methodische Weise bearbeitet und diskutiert werden."
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 1,00 out of 5)
    Loading...
  • Endlich Wachstum!

    Untertitel
    Wirtschaftswachstum Grenzen Alternativen - Materialien für die Bildungsarbeit
    Signatur
    WI 0 2014.01
    Herausgeber
    FairBindung e.V.
    Ort: Verlag, Jahr
    Berlin: 2014
    Medienart
    Information, Methoden, Arbeitsblätter, Themeneinheit, Spiel/Experiment, Aktionsideen
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Eine große Rundumsammlung an kreativen Methoden und verschiedenen Spielen zum den Themen:
    Wachstum; Anders wirtschaften und Hält Wachstum was es verspricht?
    Das Inhaltsverzeichnis findet sich anbei.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 votes, average: 4,00 out of 5)
    Loading...
  • Extremereignisse und Klimawandel

    Untertitel
    Versicherungen für Entwicklungsländer
    Signatur
    GE 3 2014.02
    Herausgeber
    Germanwatch
    Ort: Verlag, Jahr
    Bonn: 2014
    Medienart
    Arbeitsblätter
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung

    Die Auswirkungen von Extremereignisse sind weltweit ungleich verteilt. Auch wenn vor Ort die Risiken, sei es Flut, Sturm oder Erdbebenrisiken, unterschiedlich sind, ist es nicht so sehr die räumliche Verteilung, die diese Ungerechtigkeit bedingt. Vielmehr hängt das Ausmaß der Auswirkungen von Extremereignissen auf Menschen und Gesellschaften oftmals entscheidend von dem Entwicklungsstand und den vorhandenen Mitteln vor Ort ab. Daraus ergibt sich, dass Entwicklungsländer bei einem erwarteten Anstieg und einer Intensivierung von Extremereignissen durch den Klimawandel besonders hart getroffen werden würden – ein offensichtliches Unrecht, haben sie doch den kleinsten Beitrag zur Klimaerwärmung beigetragen.

    Mit den vorliegenden Unterrichtsbausteinen erhalten die Schüler*innen die Gelegenheit, eigenständig den Themenkomplex Klimaänderung und wetterbedingte Klimaereignisse zu erarbeiten. Dabei lernen sie, diese anhand sozioökonomischer Rahmenbedingungen zu reflektieren und Folgen für besonders arme Regionen der Erde zu erkennen.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Gerechter Klimaschutz

    Untertitel
    Doppelseitiges Arbeitsblatt im Abreißblock und Hinweisen für den Einsatz im Unterricht
    Signatur
    GE 0 2013.02
    Herausgeber
    Bundesministerium für politische Bildung
    Ort: Verlag, Jahr
    Bonn: 2013
    Medienart
    Information, Arbeitsblätter
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Mäßig erfolgreiche Klimakonferenzen und Emissionshandel können schnell den Eindruck erwecken, beim Klimawandel handle es sich um ein abstraktes Problem, das nur Politiker etwas angeht. Realität ist jedoch, dass die Folgen der weltweiten Klimaveränderungen schon jetzt für jedermann spürbar sind – und die Zukunftsprognosen düster aussehen. Darum ist zentral, zu verstehen, was Klimawandel eigentlich bedeutet, und zu überlegen, welche Lösungsansätze sinnvoll und gerecht sind. Denn der Klimawandel ist ein globales Problem, das internationales Handeln erfordert.

    Das Themenblatt enthält 30 doppelseitige Arbeitsblätter im Abreißblock, eine Kopiervorlage und umfangreiche Hinweise für Lehrkräfte mit Hintergrundinformationen sowie Lösungen und didaktischen Hinweisen zu den Arbeitsblättern. Als Extra enthält das Themenblatt den "Spicker" (Mini-Lexikon zum Falten) "7 aktuelle Fragen an die Politik".
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Gutes Leben 2.0 – vom Wissen und Handeln

    Untertitel
    Unterrichstbausteine Sekundarstufe 1
    Signatur
    LE 2 2017.01
    Autor*in
    Andrea Milcher, Maryam Aliakbari
    Herausgeber
    Eine Welt Forum Aachen e.V.
    Ort: Verlag, Jahr
    Aachen: Eine Welt Forum Aachen e.V., 2016
    Medienart
    Arbeitsblätter, Spiel/Experiment, Aktionsideen
    Altersgruppe
    Jugendliche
    Kurzbeschreibung
    In den 4 Modulen (Konsum und Lebensstil, die Grenzen der Erde, Glück und Gutes Leben, Konsum mal anders) führt der Unterrichtsbaustein "Gutes Leben 2.0" die SchülerInnen spielerisch an die Problematiken des persönlichen Konsums heran und fördert das Bewusstsein für einen nachhaltigeren Lebensstil.

    Auf den Arbeitsblättern wird auf Materialien (M1-M7) hingewiesen. Diese gibt es unter http://gutesleben-aachen.de/mediathek/ als PDF-Dateien zum Download
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Klasse Klima – heißkalt erwischt

    Untertitel
    Toolbox / Eine Arbeitshilfe für Multiplikator*innen
    Signatur
    ZU 2 2016.01
    Herausgeber
    BUNDjugend, Naturfreundejugend Deutschland, Naturschutzjugend
    Medienart
    Methoden
    Altersgruppe
    junge Erwachsene, Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Die Toolbox richtet sich in erster Linie an alle Multiplikator*innen, die das Projekt "Klasse Klima - heißkalt erwischt" mit einer Jugendgruppe durchführen möchten und dient als Arbeitshilfe, um z. B. Angebote an Schulen zu gestalten.
    Der erste Teil der Toolbox widmet sich organisatorischen und pädagogischen Fragen, wie zum Beispiel dem Bildungsverständnis der Jugendumweltverbände. Darin zu finden sind außerdem Tipps zum Umgang mit Schüler*innen, zur Gestaltung einer Schulkooperation und zur Planung von Angeboten.
    Der zweite Teil der Toolbox enthält neun didaktisch aufgearbeitete Module inklusive einer Methodensammlung.

    Die Kapitel und Module können auch einzeln heruntergeladen werden.
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Klima – Total global

    Untertitel
    Unterrichtsanregungen für die Grundschule und Sekundarstufe 1
    Signatur
    GE 0 2008.03
    Herausgeber
    Universität Bremen
    Titel der Zeitschrift
    Eine Welt in der Schule
    Ort: Verlag, Jahr
    Bremen: 2008
    Medienart
    Information, Methoden
    Altersgruppe
    Kinder, Jugendliche
    Kurzbeschreibung
    Unterrichtsvorschläge zur Einführung in das Thema Klimawandel/Klimagerechtigkeit für Lehrer*innen der Jahrgangsstufe 4-6 und 8. Auf der dazugehörigen Internetseite stehen die Unterrichtsbeispiel, sowie u.a. Graphiken, Fotos, Aufgaben für Station und Karkikaturen zum kostenlosen Download bereit:
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Klimafieber

    Untertitel
    Geschichten, Rätsel und Fragen rund um das Klima - Wecke den Klimaprofi in dir!
    Signatur
    KL 0 2015.03
    Herausgeber
    Umweltbundesamt
    Ort: Verlag, Jahr
    Dessau-Roßlau
    Medienart
    Information, Methoden, Arbeitsblätter, Spiel/Experiment, Aktionsideen
    Altersgruppe
    Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    „Wer kennt den Unterschied zwischen Wetter und Klima?“, „Wie hat sich das Klima seit dem vorigen Jahrhundert verändert?“ und „Was kann jeder selbst für den Klimaschutz tun?“ Diese und viele weitere Fragen zu den Themen Klimawandel und Klimaschutz stehen im Mittelpunkt von „Klimafieber“, dem neuen Arbeitsheft vom Umweltbundesamt (UBA). Mit Illustrationen von Schülerinnen und Schülern ist ein buntes und interessantes Heft entstanden, das den Unterricht der Klassenstufen 3 bis 7 bereichert.
    In diesem Heft sind Informationen rund um den Klimawandel in kurzweiligen und ansprechenden Aufgaben verpackt. Wer das Heft aufmerksam liest, findet die Lösungen. Antworten geben beispielsweise ein fiktives Interview mit einer Klimaforscherin oder eine Geschichte über außerirdische Planetenforscher, die die Erde beobachten. Das Gelernte sollen Schüler*innen dann u.a. in Lückentexten, einem Kreuzworträtsel, einem Wörterversteck und einem Quiz anwenden. Die vielseitigen Aufgaben sind so gestaltet, dass sie neben den naturwissenschaftlichen Fächern auch in den Deutschunterricht integriert werden können. Zudem gibt es Anregungen für ein eigenes Klimaschutzprojekt.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Klimajournal

    Untertitel
    Kampagnen - Magazin des Jugendrotkreuzes
    Signatur
    KI 0 2013.05
    Herausgeber
    Deutsches Rotes Kreuz
    Ort: Verlag, Jahr
    Berlin: 2013
    Medienart
    Information
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Die JRK-Kampagne bietet vielfältige Möglichkeiten für Schüler*innen, Jugendliche und Interessierte sich mit den Themen Klimaanpassung und Klimaschutz auseinanderzusetzten und bei Aktionen mitmachen. Das Klimajournal greift alle wichtigen Aspekte rund um das Thema auf und dient als grundlegende Information zur Kampagne. Mit dem Klimajournal soll dazu eingeladen werden, sich dem hochaktuellen und spannenden Thema zu nähern und es zu vertiefen.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Klimawandel – Praxis Geopgraphie

    Untertitel
    Praxis Geographie
    Signatur
    KL 0 2009.04
    Herausgeber
    Bildungshaus Schulbuchverlage Westermann Schroedel Diesterweg Schöningh Winklers GmbH
    Ort: Verlag, Jahr
    Braunschweig: 2009
    Medienart
    Information, Arbeitsblätter
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Das Heft Praxis Geographie "Klimawandel" liefert Informationen und Methoden speziell für den schulischen Einsatz und die Gestaltung von Unterrichtsstunden im Fach Geographie. Jahrgangsstufen 7-11.
    Es behandelt die Fragen wie der Klimawandel begreifbar wird und was zum Schutz des Klimas beiträgt. Themen sind u.a. Anpassung an den Klimawandel, Folgen des Klimawandels für Europa, Grönland, der Emissionshandel, CO₂-Bilanz-Erstellung für die Schule.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Klimawandel -Geographie heute

    Untertitel
    mit 8-seitigem farbigem Materialteil
    Signatur
    KL 0 2006.01
    Autor*in
    Margret Liefner-Thiem
    Herausgeber
    Friedrich Verlag
    Titel der Zeitschrift
    geographie heute
    Ort: Verlag, Jahr
    Hannover: 2006
    ISBN oder ISSN
    3- 617-06227-7
    Anmerkungen
    mit 8-seitigem Materialteil
    Medienart
    Information, Arbeitsblätter, Themeneinheit
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Das vorliegende Doppelheft soll einen möglich ausgewogenen Überblick über die Ursachen und Folgen der globalen Klimaveränderungen geben. Methodisch vielfältig, z.B. im Rahmen einer Zukunftswerkstatt lernen die Schüler*innen anthropogene und natürliche Faktoren kennen, werten Auswirkungen auf Infrastruktur und Wirtschaftssektoren aus und überlegen individuelle und gesamtgesellschaftliche Maßnahmenkataloge. Damit erhalten sie genügend Erfahrungen um an der Klimadebatte teilzunehmen.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Klimawandel im Wattenmeer: „Deichen oder weichen?“

    Untertitel
    IWSS Rollenspiel
    Signatur
    KL 0 2009.05
    Autor*in
    International Wadden Sea School
    Ort: Verlag, Jahr
    Husum: 2009
    Anmerkungen
    zusätzlich benötigte Requisiten: drei Krawatten in Länderfarben für die UmweltministerInnen der Wattenmeerstaaten, eine Krawatte für den/die Moderat/inor, 2 große Würfel
    Medienart
    Information, Themeneinheit, Spiel/Experiment
    Altersgruppe
    junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Hierzulande ist insbesondere die südliche Nordseeküste mit ihren tiefliegenden und bewohnten Marschgebieten und das Wattenmeer vom Klimawandel betroffen: Durch den Anstieg des Meeresspiegels steigt auch die Häufigkeit und Intensität von Sturmfluten, welche die norddeutschen Halligen überfluten und dort große Schäden anrichten. Bleibt die Frage: Deichen oder weichen? Mit ebendieser Problemstellung beschäftigen sich die TeilnehmerInnen des Rollenspiels, um schlussendlich zu einer gemeinsamen Lösung zu kommen, die Küstenschutz innovativer macht und so die Gefahren für Mensch und Umwelt minimiert.
    In der Rolle von Umweltministerinnen und Interessensvertretern aus Naturschutz, Küstenschutz, Landwirtschaft und Tourismus der drei Wattenmeerländer Deutschland, Dänemark und der Niederlande haben die SpielerInnen die Möglichkeit, mit Anleitung oder eigenständig eine internationale Ministerkonferenz nachzuspielen. Sie werden für die wichtigen Fragen und die unterschiedlichen Interessen rund um das Wattenmeer sensibilisiert.
    Das Rollenspiel dauert insgesamt knapp zwei Stunden (inklusive Vorbereitungsphase) und ist für SchülerInnen ab der Jahrgangsstufe 10/11 konzipiert. Umfangreiches Spielmaterial - z. B. Namensschilder für die verschiedenen InteressenvertreterInnen, Argumentekarten, Infokarten etc. - sind enthalten und müssen nur noch ausgeschnitten werden.
    Des Weiteren ist dafür gesorgt, dass die ganze Klasse am Spiel teilnehmen kann und niemand ohne Rolle verbleibt: Neben 15 MitspielerInnen mit festen Rollen (davon 3 Umweltministerinnen und 12 Interessenvertreter) gibt es einen/eine Moderator(in und ein aus den übrig gebliebenen SchülerInnen bestehendes Publikum. Außerdem sind Ergänzungsrollen, wie z. B. Pressevertreterin/Reporter möglich.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Klimawandel in der Stadt

    Untertitel
    Am Beispiel der Partnerstädte Bonn (Deutschland) und Chengdu (China)
    Signatur
    ST 0 2015.01
    Herausgeber
    Germanwatch
    Ort: Verlag, Jahr
    Bonn/Berlin: 2015
    Medienart
    Arbeitsblätter
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Dieses Arbeitsblatt stellt zunächst die Auswirkungen des Klimawandels für Deutschland und China im Allgemeinen dar und bietet Hintergrundmaterial zum Länderkontext an. Den Schüler*innen wird verdeutlicht, dass Klimawandel nicht nur den globalen Süden betrifft, sondern sich längst auf Lebensbereiche in allen geografischen Zonen der Welt auswirkt. Daran anschließend macht der Fokus auf die lokale Ebene mit den Partnerstädten Bonn und Chengdu das Thema Klimawandel für einen konkreten, eng umfassten städtischen Kontext fassbar. Das ermöglicht den Schüler*innen einen Einblick in entwicklungspolitische Problematiken hinsichtlich des Klimawandels.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Klimawandel- Lebenswandel

    Untertitel
    Arbeitshaeft Kampagne der EKM 2011
    Signatur
    LE 0 2011.01
    Herausgeber
    Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland
    Ort: Verlag, Jahr
    Erfurt: 2011
    Anmerkungen
    Mit einer Materialübersicht
    Medienart
    Information, Methoden, Themeneinheit, Spiel/Experiment, Aktionsideen
    Altersgruppe
    Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Eine Zusammenfassung der Kampagne der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) aus dem Jahr 2011 mit verschiedensten Materialien und Aktionsideen für die Kinder- Jugend und Erwachsenenarbeit. Unter dem Motto "Mitmachen" wurden verschiende Zielgruppen aufgefordert, ihren eigenen Lebensstil zu überprüfen und nachweisbar zu verändern, was zu konkreten CO₂- Einsparungen führte. Themen sind ökologisches Wirtschaften, Autofasten, Recycling,"gemeinsam statt digital einsam", der grüne Hahn, Stromanbieterwechsel und anderen Aktionsideen. Das Material eignet sich als Ideenpool für die Arbeit im kirchlichen Kontext (Gemeindearbeit, Konfirmandenarbeit) aber auch für Projekttage oder Wochen in Schulen.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Konsum – Mut zur Nachhaltigkeit

    Untertitel
    Vom Wissen zum Handeln
    Signatur
    LE 2 2008.01
    Herausgeber
    Stiftung Forum für Verantwortung
    Ort: Verlag, Jahr
    Wuppertal: 2008
    Medienart
    Information, Methoden, Aktionsideen
    Altersgruppe
    junge Erwachsene, Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Die Materialien stellen Handlungsoptionen für den Alltag dar. Inhalt sind u.a. folgende Module 1.der Haushaltscheck; 2. die Bewertung des eigenen ökologischen Fußabdrucks; 3. die Aktion „We are what we do“; 4. nachhaltige Produktlabel und 5. die Recherche zum Thema „Wo kommt unser Frühstück her?“ . Das Material kann als Anregung für den Unterricht genutzt werden.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Konsum und Ernährung – Global Lernen

    Untertitel
    Service für Lehrer*innen der Sekundarstufe
    Signatur
    ER 0 2014.01
    Herausgeber
    Brot für die Welt
    Ort: Verlag, Jahr
    Berlin: 2014
    Medienart
    Information, Methoden, Arbeitsblätter, Spiel/Experiment, Aktionsideen
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Die vorliegende Ausgabe von Global Lernen stellt eine gezielt schülerorientierte Herangehensweise vor und rückt das Thema
    „Konsumverhalten von Jugendlichen“ in den Mittelpunkt (siehe Praxisteil). Hieraus ergeben
    sich interessante Möglichkeiten, an individuelle und gruppenbezogene Lebenswelten
    anzuknüpfen und im Kontext das Interesse für die „großen“, globalen Themen zu wecken.
    Hierzu geben die Informationsseiten als Ergänzung zum Praxisteil Anregungen und inhaltliche
    Auskunft.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Krimi, Killer & Konsum

    Untertitel
    Das etwas andere Klima
    Signatur
    KL 0 2012.01
    Autor*in
    Dorothee Tiemann, EWN NRW
    Herausgeber
    BUND Jugend & Eine Welt Netz, Nordrhein Westfalen
    Ort: Verlag, Jahr
    Münster/ Soest: 2012
    ISBN oder ISSN
    978-3-929-503-97-5
    Medienart
    Methoden, Themeneinheit, Spiel/Experiment, Aktionsideen, Information, Arbeitsblätter
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene, Kinder
    Kurzbeschreibung
    In diesem Heft geht es um kreative Methoden und innovative Bildungsansätze, die es Schüler*innen der Sekundarstufe I ermöglichen soll, mal ganz anders zu lernen. Es geht um Motivation und Befähigung, sich für eine gerechte und lebenswerte Welt einzusetzen. Der vorliegende Teil einer Lernreihe ist dem Thema "Klima" gewidmet. Mit diesem Heft sollen Schulgemeinschaften motiviert werden, aktiv an einer klimaverträglichen Welt mitzuwirken. Die Lernreihe bietet mit vielen Aspekten zum Thema Klima kombinierbare Projektbausteine für Schuljahres- AGs, Projektwochen oder Projekttage. Inhaltlich geht es um "Klima im Wandel" (Was weiß ich über den Klimawandel?, Hat der Mensch etwas mit dem Klimawandel zu tun?, Welche Folgen hat der Klimawandel?, Wie finde ich die richtige Klimaschutz-Idee?), "Klima und Energie" (Wie viel Energie braucht die Welt?, Klimaschutz to go- Was geht an Schulen?) "Klima und Konsum" (Wie konsumierst Du?, Passt Dein Fuß auf eine Welt?, Wie siehts in Deiner Stadt aus?, Wie siehts auf der anderen Seite der Welt aus?) und "Klima und Gerechtigkeit" (Wie geht es mir? Wie geht es anderen?, Ist das Klima gerecht?, Willst du mit anpacken?).
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Migration – Global lernen

    Untertitel
    Service für Lehrer*innen
    Signatur
    EW 0 2009.02
    Herausgeber
    Brot für die Welt
    Ort: Verlag, Jahr
    Berlin: 2009
    Medienart
    Information, Methoden, Arbeitsblätter
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Die Zeitschrift Global lernen von Brot für die Welt wendet sich als Unterrichtshilfe an Lehrer*innen. Sie behandelt das Thema Migration und Menschenrechte sowie das Thema Klimawandel in Bangladesh und klimabedingte Migration.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Naturwissenschaften – Biologie Chemie Physik

    Untertitel
    Energie
    Signatur
    EN 0 2001.01
    Autor*in
    Dr. Bergstedt, Christel; Horn, Martin Erik; Prof. Dr. Mikelskis, Helmut F.; Dr. Winter, Rolf
    Ort: Verlag, Jahr
    Berlin: Cornelsen, Volk und Wissen Verlag, 2001
    ISBN oder ISSN
    3060209359
    Medienart
    Themeneinheit, Information, Arbeitsblätter
    Altersgruppe
    Erwachsene, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Informationsmaterial zu den Themen: 1. Was ist Energie? 2. Energie aus der Erde 3. Energie von der Sonne 4. Energie aus Wasser und Wind 5. Energie und Lebensvorgänge 6. Energie rationell nutzen und speichern. Jedes Thema ist durch ein Kapitel in dem Heft vertreten. Die Kapitel enthalten zudem noch Experimente und einen kurzen Aufgaben- und Fragenblock, mit dem Wissen abgefragt wird. Lehrer*innen können das Heft als Leitfaden nutzen für Unterrichtseinheiten zum Thema Energie. Es deckt ein breites Gebiet des Themenfeldes Energie ab und ist deshalb besonders gut für den Physikunterricht in der Sekundarstufe I + II geeignet.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Satthaben. Bildungsmaterialien zum Thema globalisierte Landwirtschaft und Welternährung

    Untertitel
    Für die Sek II und die außerschulische Bildungsarbeit ab 16 Jahren
    Signatur
    ER 2 2015.02
    Autor*in
    Dr. Bianca Schemel
    Herausgeber
    INKOTA-netzwerk e. V.
    Ort: Verlag, Jahr
    Berlin: 2015
    Anmerkungen
    mit mehreren Arbeitsmaterialien, z. B. kleines Rollenspiel
    Medienart
    Information, Methoden, Arbeitsblätter, Themeneinheit
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Die Materialien behandeln wichtige Fragen rund um die Themenfelder globalisierte Landwirtschaft und Welternährung. Sie gliedern sich in vier Kapitel und greifen zentrale Aspekte wie Hunger, monopolisierte und globalisierte landwirtschaftliche Produktion, Landgrabbing und die Konkurrenz von „Teller oder Tank?“ auf. Der erste Themenbereich „Agrarpoly“ umfasst einen Einstieg in das Thema Welternährung und versucht, mit Blick auf monopolisierte und globalisierte landwirtschaftliche Produktion, die Frage zu beantworten „Wer beherrscht unser Essen?“. Themenbereich zwei „Menschenrecht auf Nahrung“ behandelt vor allem die Frage nach dem Unterschied zwischen Ernährungssicherheit und Ernährungssouveränität und untersucht dahingehend wie das Menschenrecht auf Nahrung verwirklicht werden kann. Im dritten Themenbereich „Landgrabbing“ steht der Einfluss von Großinvestor*innen auf die Landwirtschaft im globalen Süden und insbesondere auf die Lebenssituationen von dort lebenden Kleinbauern und –bäuerinnen im Fokus. Außerdem wird hinterfragt, wie kann das Fortschreiten des Landgrabbings verhindert werden? Themenbereich vier „Teller oder Tank?“ bietet Einblicke in das Spannungsfeld zwischen Nahrungsmitteln auf der einen und Pflanzen, die als Agrarkraftstoffe verwendet werden auf der anderen Seite.

    Quelle: INKOTA
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Unser Klima unser Leben

    Untertitel
    Materialien und didaktische Ideen für inklusive Bildungsangebote in Schule und Freizeit für Kinder und Jugendliche von 10-16 Jahren
    Signatur
    KL 0 2012.04
    Herausgeber
    Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V.
    Ort: Verlag, Jahr
    Essen: 2012
    Anmerkungen
    mit CD
    Medienart
    Information, Methoden, Arbeitsblätter, Themeneinheit, Aktionsideen
    Altersgruppe
    Jugendliche
    Kurzbeschreibung
    Das Handbuch enthält grundlegende Informationen zum Globalen Lernen und inklusiven Lernen. Dazu enthält es Hinweise für die verschiedenen Unterstützungsbedürfnisse der Kinder und Jugendlichen zur Realisierung von inklusivem Lernen.
    Weiterhin beinhaltet das Handbuch Sachtexte, Grafiken und Bilder zum Thema Klima und Klimawandel sowie didaktische Ideen und methodische Umsetzungsvorschläge. Zudem benennt es in jedem Modul die Kernkompetenzen, welche explizit gefördert werden (Denken in Zusammenhängen, kritisches Beurteilen, vorausschauendes Denken, Kommunikation und Teamarbeit, Handlungsspielräume erkennen). Der Inhalt gliedert sich in neun Module, welche gemeinsam oder unabhängig voneinander nutzbar sind. Sie sind als abgeschlossene Einheiten konzipiert und behandeln folgende Themen: 1.Unser Klima – Unser Leben 2. Der Treibhauseffekt - der Wärmemantel der Welt 3. Wenn der Gletscher schmilzt und das Wasser steigt... 4. Klimawandel in den Industriestaaten 5. Klimawandel in den Ländern des Globalen Südens 6. Nichts als heiße Luft – wer verursacht den Klimawandel 7. Verhandlungssache Klimaschutz? Klimapolitik international 8. Einmal Zukunft und Zurück – Mein eigenes Klimaschutzprojekt 9. Aktionen für den Klimaschutz im Alltag. Abschließend sind ein Glossar mit den wichtigsten Begriffen sowie eine Literaturliste im Handbuch aufgeführt.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Unterschiede erbinden – Gemeinsam einzigartig

    Untertitel
    Unterrichtsmaterial 7-13 Klasse
    Signatur
    ZU 0 2016.01
    Herausgeber
    Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik
    Ort: Verlag, Jahr
    Bonn: 2016
    Medienart
    Information, Methoden, Arbeitsblätter, Themeneinheit, Aktionsideen
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Mit dem Thema des aktuellen Wett­bewerbs­­durch­gangs 2015/2016 sollen Kinder und Jugendliche für die Viel­falt in der Welt sensibilisiert werden. Dabei geht es nicht nur darum, sie wahrzunehmen und zu entdecken, sondern vor allem sie richtig einzuordnen und zu begreifen sowie ver­antwortlich, nachhaltig und reflektiert damit umgehen zu lernen. Bei der Auseinandersetzung mit Vielfalt geht es um alle vier entwicklungspolitischen Zieldimensionen. Soziale und politische Aspekte sind hier ebenso relevant wie öko­logische und wirtschaftliche.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Wachstum ohne Ende?

    Untertitel
    Doppelseitiges Arbeitsblatt im Abreißblock und Hinweise für den Einsatz im Unterricht
    Signatur
    WI 0 2013.01
    Herausgeber
    Bundeszentrale für politische Bildung
    Ort: Verlag, Jahr
    Bonn: 2013
    Anmerkungen
    0944-8357
    Medienart
    Arbeitsblätter
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Einerseits sind die Ressourcen begrenzt, andererseits wächst die Weltbevölkerung und damit der Bedarf, was zukünftig um so mehr einen sparsamen Umgang mit Rohstoffen erfordert. Doch ist nahezu jeder Aspekt unseres Wirtschaftssystems auf konstantes Wachstum zugeschnitten. Die Finanzierung der Rentensysteme, die Mechanik von Investitionen, die Organisation des Arbeitsmarkts und die globalen Finanzsysteme hängen alle vom Wachstum ab. Ist eine Abkopplung vom permanenten Wachstum wirtschaftlich möglich und politisch durchsetzbar? Das sollen Schülerinnen und Schüler anhand des doppelseitigen Arbeitsblattes diskutieren.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Wie Bildungsarbeit gelingen kann…

    Untertitel
    Ein Methodenheft zum Thema nachhaltige Landwirtschaft für Lehrer*innen und Bildungsreferent*innen
    Signatur
    ER 2 2014.03
    Herausgeber
    Agrar Koordination & Forum für Internationale Agrarpolitik e.V.
    Ort: Verlag, Jahr
    Hamburg: 2014
    Medienart
    Methoden, Themeneinheit, Spiel/Experiment, Aktionsideen
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Diese Methodenmappe richtet sich sich an Lehrer*innen (Schulklassen ab der 9. Klasse) und Referent*innen der Bildung für nachhaltige Entwickung. Sie enthält eine bunte Mischung an Methoden zum Thema Nachhaltige Landwirtschaft, die geeignet sind, schulische oder außerschulische Bildungsveranstaltungen durchzuführen.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 1,00 out of 5)
    Loading...
  • WissensWerte: Teure Schnäppchen

    Herausgeber
    edeos - political education
    Ort: Verlag, Jahr
    Berlin: 2015
    Anmerkungen
    mit Skript zum Download
    Medienart
    Information, Arbeitsblätter, Film/Hörspiel
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Die Produkte, die wir konsumieren, sind sehr billig und verleiten uns dazu, besonders viel zu kaufen. Damit werden Probleme wie Klimawandel, Artensterben, Umweltverschmutzung, Armut und Unterentwicklung verstärkt. Die billigen Produkte enthalten versteckte Kosten, für die weder der Konsument noch der Produzent oder Händler in Verantwortung gezogen werden. Der Film zeigt auf, welche Kosten in der Produktionskette wirklich entstehen und welche Effekte dadurch erzeugt werden. Der Film geht den Fragen nach, wieso niedrige Preise ein Problem sind und wer zusätzlich für unsere Produkte bezahlt und was dagegen getan werden kann.

    Ergänzend zum Video gibt es Arbeitsmaterialien zum Download, die z. B. von LehrerInnen begleitend im Unterricht eingesetzt werden können.
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...