• Agraprofit

    Herausgeber
    Yool
    Ort: Verlag, Jahr
    2013
    Medienart
    Film/Hörspiel
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Der Kurzfilm dokumentiert eine Guerilla Aktion, die im September 2012 auf dem Wochenmarkt einer deutschen Großstadt durchgeführt wurde. Das fiktive Unternehmen „Agraprofit" ist neu auf dem Markt und hat ein innovatives Verkaufskonzept: Billige Produkte und gleichzeitig volle Transparenz der Produktionskette. Es konfrontiert die Kundschaft dezent lächelnd mit den Produktions- und Handelsbedingungen der angebotenen Billiglebensmittel. Schilder zeigen, was hinter den Produkten steckt: Zum Beispiel "Kinderarbeit? - Dann sind sie wenigstens weg von der Straße!".

    Hintergrund der Aktion: Deutsche zählen zu den größten Schnäppchenjägern Europas. Noch immer ist der Preis, insbesondere bei Lebensmitteln, wichtigstes Kaufkriterium. Die Lebensmittelindustrie täuscht mit schönen Werbeslogans über die fragwürdige Entstehung der Billigprodukte hinweg. Aber wie aufgewühlt, beunruhigt oder auch unbeeindruckt reagieren die Menschen, wenn sie direkt hören, welche Zustände andernorts mit ihrem Einkauf verbunden sind?
    Der Film dokumentiert die verschiedenen Reaktionen und hinterlässt die Frage, wie man selbst reagiert hätte. Was die Käufer nicht wissen: Alle Erzeugnisse an diesem Marktstand kamen aus Öko-Landbau und Fairem Handel!
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Jedes achte Lebensmittel, das wir kaufen, werfen wir weg. Du kannst das ändern.

    Untertitel
    Klasse 7-9 Arbeitsblattheft
    Signatur
    LE 2 2015.05
    Herausgeber
    Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
    Ort: Verlag, Jahr
    Berlin: 2015
    Medienart
    Methoden, Arbeitsblätter
    Altersgruppe
    Jugendliche
    Kurzbeschreibung
    Dieses Material soll helfen, Schülerinnen und Schüler auf den Wert von Lebensmitteln und die Folgen ihrer Verschwendung aufmerksam zu machen – und es soll zeigen, was sie dagegen tun können. Im Mittelpunkt steht deshalb ihr Erfahrungs- und Aktionsbereich: der Umgang mit Lebensmitteln und Resten sowie ihre Aufbewahrung.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Jedes achte Lebensmittel, das wir kaufen, werfen wir weg. Du kannst das ändern.

    Untertitel
    Klasse 3-6 Arbeitsheft
    Signatur
    LE 2 2015.04
    Herausgeber
    Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
    Ort: Verlag, Jahr
    Berlin: 2015
    Medienart
    Methoden, Arbeitsblätter
    Altersgruppe
    Kinder, Jugendliche
    Kurzbeschreibung
    Dieses Material soll helfen, Schülerinnen und Schüler auf den Wert von Lebensmitteln und die Folgen ihrer Verschwendung aufmerksam zu machen – und es soll zeigen, was sie dagegen tun können. Im Mittelpunkt steht deshalb ihr Erfahrungs- und Aktionsbereich: der Umgang mit Lebensmitteln und Resten sowie ihre Aufbewahrung.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Jedes achte Lebensmittel, das wir kaufen, werfen wir weg. Du kannst das ändern.

    Untertitel
    Klasse 3-6 Material für Lehrkräfte
    Signatur
    LE 2 2015.03
    Herausgeber
    Bundesministerium für Ernährunge und Landwirtschaft (BMEL)
    Ort: Verlag, Jahr
    Berlin: 2015
    Medienart
    Information, Methoden, Themeneinheit
    Altersgruppe
    Kinder, Jugendliche
    Kurzbeschreibung
    Das Lehrerheft ist so aufgebaut, dass Lehrkräfte das Thema Lebensmittelverschwendung auch bei Zeitmangel durchnehmen können: Die kurzen Kapitel lassen sich auch unabhängig voneinander behandeln. Alle enthalten ein Grundwissen für Lehrerinnen und Lehrer, aus dem sich Lösungen für die Unterrichtsideen ergeben. Letztere lassen sich im Leistungsniveau anpassen und ergänzen. Zu allen Einheiten gibt es Arbeitsblätter für die Schülerinnen und Schüler sowie ein weiteres zum Test des gesamten Heftinhalts.

    Ergänzt werden die Lehrerheft jeweils durch ein Arbeitsblattheft für die Schülerinnen und Schüler. Auf einer beigefügten CD-ROM finden sich Quellenmaterial und weiterführende Links.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Jedes achte Lebensmittel, das wir kaufen, werfen wir weg. Du kannst das ändern.

    Untertitel
    Klasse 7-9 Material für Lehrkräfte
    Signatur
    LE 2 2015.02
    Herausgeber
    Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
    Ort: Verlag, Jahr
    Berlin: 2015
    Medienart
    Information, Methoden, Themeneinheit
    Altersgruppe
    Jugendliche
    Kurzbeschreibung
    Das Lehrerheft ist so aufgebaut, dass Lehrkräfte das Thema Lebensmittelverschwendung auch bei Zeitmangel durchnehmen können: Die kurzen Kapitel lassen sich auch unabhängig voneinander behandeln. Alle enthalten ein Grundwissen für Lehrerinnen und Lehrer, aus dem sich Lösungen für die Unterrichtsideen ergeben. Letztere lassen sich im Leistungsniveau anpassen und ergänzen. Zu allen Einheiten gibt es Arbeitsblätter für die Schülerinnen und Schüler sowie ein weiteres zum Test des gesamten Heftinhalts.

    Ergänzt werden die Lehrerheft jeweils durch ein Arbeitsblattheft für die Schülerinnen und Schüler. Auf einer beigefügten CD-ROM finden sich Quellenmaterial und weiterführende Links.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Klima-Snackbar

    Signatur
    ER 0 2013.03
    Herausgeber
    Verbraucherzentrale Hessen
    Ort: Verlag, Jahr
    2013
    Anmerkungen
    gut für Projekttage geeignet
    Medienart
    Themeneinheit, Spiel/Experiment, Aktionsideen
    Altersgruppe
    junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Die Unterrichtseinheit macht erfahrbar, welche Auswirkungen das eigene Ernährungsverhalten auf das Klima hat.
    Nach einer theoretischen Einführung in das Thema "Klima und Klimawandel" stellen die SchülerInnen ihre eigene Klima-Snackbar zusammen. Die Snacks werden gemeinsam verzehrt und hinsichtlich ihrer Klimabelastung anhand verschiedener Kriterien bewertet. In Kleingruppen erarbeiten die SchülerInnen anschließend Einzelthemen wie Futtermittel & Regenwald, Ökolandbau, Flugware & Transportwege und Lebensmittelabfälle. Die Ergebnisse präsentiert jede Gruppe vor der Klasse.
    Lernziel ist die kritische Auseinandersetzung mit den Treibhausgasemissionen in der Nahrungsmittelproduktion, der klimaschädigenden Wirkung der eigenen Ernährungsgewohnheiten und Definition eigener Beiträge zu einer klimafreundlichen Ernährung.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Lebensmittel zum Zweck

    Untertitel
    Wirtschaftswachstum & Ernährung - Materialien für die Bildungsarbeit
    Signatur
    WI 0 2015.02
    Herausgeber
    FairBindung e.V.
    Ort: Verlag, Jahr
    Berlin: 2015
    Medienart
    Information, Methoden, Themeneinheit, Spiel/Experiment, Aktionsideen
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Dieses Themenheft beschäftigt sich mit den Auswirkungen des kapitalistischen und wachstumbasierten Wirtschaftssystem auf unsere Lebensmittel. In drei Kapiteln erhält man Informationen für die eigene Meinungsbildung und mit verschiedenen Methoden wird das Gelernte mühelos gefestigt.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Massentierhaltung und Regenwaldvernichtung

    Untertitel
    Didaktische Materialien für den Unterricht in der Sekundarstufe (ausgerichtet auf den Unterricht in den 7. und 8. Klassen)
    Signatur
    ER 2 2015.01
    Herausgeber
    Rettet den Regenwald e.V.
    Ort: Verlag, Jahr
    Hamburg: 2015
    Medienart
    Methoden, Arbeitsblätter, Themeneinheit
    Altersgruppe
    Jugendliche
    Kurzbeschreibung
    9 Übungen zum Thema Massentierhaltung und Regenwaldvernichtung. Mögliche Fächer/Lernbereiche: Geografie, Biologie, PGW (Politik, Gesellschaft, Wirtschaft) und Globales Lernen
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
    1. Dieses Material eignet sich vielleicht zum Spenden einwerben, aber unter sachlichen Informationen verstehe ich was anderes.

    schreib einen Kommentar
  • Meine Stadt, das Klima & Ich

    Untertitel
    Unterrichtseinheiten zum Klimaschutz
    Signatur
    LE 0 2013.01
    Herausgeber
    Verbraucherzentrale Hessen
    Ort: Verlag, Jahr
    2013
    Medienart
    Themeneinheit, Spiel/Experiment, Aktionsideen
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Die Unterrichtseinheit „Meine Stadt, das Klima & Ich“ hat zum Ziel, Jugendliche für den Einfluss unseres Lebensstils auf das Klima zu sensibilisieren und Lösungsansätze für den Alltag aufzuzeigen.

    Dazu geht es raus in die Stadt. Dort stehen die komplexen Zusammenhänge zwischen unserem Klimasystem und dem normalen Alltagsverhalten der Schüler im Fokus. Entlang unterschiedlicher Stationen (z. B. Supermarkt, Kaufhaus oder Stadtpark) besprechen die Schüler die Faktoren Energie, Mobilität, Ernährung, Konsum und Stadtnatur. Schwerpunkt der Klimatour ist, dass sich die Schüler durch Interviews, Befragungen oder Ladenbesuchen selbständig ihr neues Klimawissen erschließen.
    Lernziel ist die kritische Auseinandersetzung mit dem eigenen Alltags- und Konsumverhalten und die Definition eigener Beiträge zu klimafreundlichem Verhalten.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Niemand isst für sich Allein

    Untertitel
    Ein Leitfaden für Jugendliche
    Signatur
    ER 0 2012.05
    Autor*in
    Brot für die Welt & Vcp
    Herausgeber
    Brot für die Welt & Vcp
    Ort: Verlag, Jahr
    Brot für die Welt Stuttgart, Vcp Kassel, 2012
    Anmerkungen
    Übersicht der Biosiegel, Rezepte, Andacht
    Medienart
    Aktionsideen, Information, Methoden, Themeneinheit
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Dieses Themenheft beinhaltet einen Leitfaden für nachhaltige Ernährung und sechs Kapitel zu den Themen Lebensmittelverschwendung, ausgewogene Ernährung, Landraub, Regionalität und Jahreszeit, ökologische Landwirtschaft und Genuss. Jedes Kapitel enthält Methodenvorschläge für Gruppenstunden und gibt Ideen an die Hand, welche konkreten Aktionen möglich sind. Es gibt keine Anleitung für die Struktur einer Unterrichtseinheit und ist daher eher für Jugendgruppen (Pfadfinder, Konfirmandinnen, FÖJler*innen etc.) und Arbeitsgruppen geeignet.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Sinne und Düfte- Unseren Lebensmitteln auf der Spur

    Untertitel
    Unseren Lebensmitteln auf der Spur
    Signatur
    ER 0 2014.02
    Herausgeber
    éducation 21
    Titel der Zeitschrift
    ventuno
    Ort: Verlag, Jahr
    Bern: 2014
    Medienart
    Methoden, Aktionsideen
    Altersgruppe
    Kinder, Jugendliche
    Kurzbeschreibung
    Verschieden Aktionsideen (allerding sehr knapp ohne konkretere Durchführungshilfe) für den Unterricht in Sek I und II. Außerdem eine Liste weiterführender Materialien zu dem Thema.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Soja- eine Bohne für Trog und Teller

    Untertitel
    Eine Planspieleinheit über den Anbau von gentechnisch veränderten Sojapflanzen in Brasilien
    Signatur
    ER 2 2014.02
    Autor*in
    Silvana Kröhn
    Herausgeber
    EPIZ e.V. Zentrum für globales Lernen in Berlin
    Titel der Zeitschrift
    G+
    Ort: Verlag, Jahr
    Berlin: 2014
    Medienart
    Information, Methoden, Spiel/Experiment
    Altersgruppe
    junge Erwachsene, Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Dieses Planspiel setzt sich mit vielen Ideen mit dem Thema Soja und Gentechnik auseinander. Im Unterricht kann sowohl im Themenbereich "Pflanzliche Rohstoffe" als auch beim Thema Fleisch angeknüpft werden (Soja als Futtermittel vor allem für Rinder und Schweine). Es gibt zwei Varianten mit diesem Heft zu arbeiten: 1. Mord in Grosso do Sul (für Auszubildende im Lebensmittelbereich) und 2. Mord in Brasilien (für Schüler*innen dieser Ausbildungsberufe mit Schwierigkeiten in den Bereichen Konzentration, Abstraktion und Lesekompetenz). Der Hauptunterschied der beiden Varianten liegt im sprachlichen Schwierigkeitsgrad der Rollenblätter. Einige Unterschiede gibt es auch im Gesamtablauf.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Tomorrow – die Welt ist voller Lösungen

    Signatur
    LE 0 2016.01
    Autor*in
    Cyril Dion, Mélanie Laurent
    Herausgeber
    Pandora Filmverleih
    Ort: Verlag, Jahr
    Aschaffenburg: 2016
    Anmerkungen
    Dokumentarfilm; Spieldauer: 118 Minuten; deutsche Fassung mit deutschen Untertiteln / Originalfassung mit deutschen Untertiteln
    Medienart
    Film/Hörspiel
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Was, wenn es die Formel gäbe, die Welt zu retten? Was, wenn jeder von uns dazu beitragen könnte? Als die Schauspielerin Mélanie Laurent und der französische Aktivist Cyril Dion in der Zeitschrift Nature eine Studie lesen, die den wahrscheinlichen Zusammenbruch unserer Zivilisation in den nächsten 40 Jahren voraussagt, wollen sie sich mit diesem Horror-Szenario nicht abfinden. Schnell ist ihnen jedoch klar, dass die bestehenden Ansätze nicht ausreichen, um einen breiten Teil der Bevölkerung zu inspirieren und zum Handeln zu bewegen. Also machen sich die beiden auf den Weg. Sie sprechen mit Experten und besuchen weltweit Projekte und Initiativen, die alternative ökologische, wirtschaftliche und demokratische Ideen verfolgen. Was sie finden, sind Antworten auf die dringendsten Fragen unserer Zeit. Und die Gewissheit, dass es eine andere Geschichte für unsere Zukunft geben kann.

    TOMORROW trifft den Nerv der Zeit. Mit dem César als Bester Dokumentarfilm ausgezeichnet, avancierte der Film in Frankreich zum Publikumsliebling und inspirierte bisher mehr als 750.000 Zuschauer. Für ihren mitreißenden Dokumentarfilm reisten Mélanie Laurent und Cyril Dion in zehn Länder. Wie bei einem Puzzle wird bald klar, dass erst die Summe der Lösungsansätze das Bild einer anderen Zukunft zeichnet. TOMORROW beweist, dass aus einem Traum die Realität von morgen werden kann, sobald Menschen aktiv werden.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Und ihr bewegt sie doch!

    Untertitel
    Ideen und Anregungen für junge Menschen zum nachhaltigen Konsum
    Signatur
    ZU 3 2015.01
    Herausgeber
    Projektbüro Zukunft Einkaufen i.K.m. möwe
    Ort: Verlag, Jahr
    Schwerte: 2015
    Medienart
    Information, Aktionsideen
    Altersgruppe
    Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Diese Broschüre wurde dazu konzipiert Informationen, Aktionsideen und Tipps zum Selbermachen zu geben, um die Umwelt und das Klima zu schützen und für mehr Gerechtigkeit einzutreten. Sie soll junge Menschen zum anfangen und mitmachen anregen.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • WissensWerte: Fleisch und Nachhaltigkeit

    Untertitel
    Unterrichtsmaterial für die Sekundarstufe 2 - Handreichung für Lehrer*innen zum Film Wissenswerte: "Fleischkonsum und Nachhaltigkeit"
    Signatur
    ER 0 2015.02
    Autor*in
    Laura Hörath
    Herausgeber
    BUND Jugend Brandenburg, Heidehof Stiftung, ANU, Wissenswerte
    Ort: Verlag, Jahr
    Hamburg: 2015
    Medienart
    Information, Methoden, Arbeitsblätter, Themeneinheit, Spiel/Experiment, Aktionsideen
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Jeder Deutsche konsumiert im Schnitt knapp 90 Kg Fleisch pro Jahr. Das ist zu viel und in vielerlei Hinsicht problematisch. Flächenverbrauch, Welternährung, Klimawandel, Tierrechte, Umweltverschmutzung, Gesundheit- die industrielle Produktion von Fleisch ist in vielen Bereichen nicht nachhaltig.

    Ergänzend zum Video gibt es Arbeitsmaterialien zum Download, die z. B. von LehrerInnen begleitend im Unterricht eingesetzt werden können.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 votes, average: 4,75 out of 5)
    Loading...
  • WissensWerte: Welternährung

    Herausgeber
    edeos digital education
    Anmerkungen
    mit Skript zum Download
    Medienart
    Film/Hörspiel
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Das Video erklärt in fünf Minuten den Zusammenhang zwischen Klimawandel und Hunger und geht dabei auch Begriffe wie Landgrabbing, Gentechnik, Fleischkonsum und Lebensmittelverschwendung ein.
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...