• Die Bioenergien, die Klimakrise und der Hunger

    Untertitel
    Unterrichtsmaterialien und eine Quiz-CD-Rom für die Sekundarstufe I und II
    Signatur
    EN 0 2009.01
    Autor*in
    Welthaus Bielefeld
    Herausgeber
    Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen e.V.
    Ort: Verlag, Jahr
    Hannover: VEN, 2009
    Anmerkungen
    Mit Quiz-CD
    Medienart
    Methoden, Spiel/Experiment, Aktionsideen
    Altersgruppe
    Jugendliche
    Kurzbeschreibung
    Dieses Heft wurde entwickelt, um eine (auch spielerische) Beschäftigung mit Umwelt und Entwicklung zu ermöglichen. Es ist geeignet für Schüler*innen, Jugendliche und Erwachsene, für den Unterricht, die Jugendarbeit und Erwachsenenbildung.
    Das Heft enthält Anregungen für verschiedene kurze Methoden zu den Themen Bioenergie, Klimakrise, Hunger. Es bietet keine ausgearbeiteten Unterrichtseinheiten und auch keine inhaltlichen Hintergründe zu den Methoden. Allerdings ist es gut für die Gestaltung für Einführungen in ein neues Thema gemacht. Durch problemorientierte Fragen wird zu eigenem Denken angeregt und ein Meinungsbild abgefragt. Zudem enthält das Heft eine vom Unterrichtsmaterial unabhängige Quiz- CD. Auf der CD befinden sich neben dem Quiz noch Materialien und Texte zu den Themen Bioenergie, Klimawandel und Welternährung.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Hunger durch Wohlstand?

    Untertitel
    Die Folgen von Biosprit, Fleischkonsum und Klimawandel für die Welternährung
    Signatur
    GE 3 2014.01
    Autor*in
    Georg Krämer
    Herausgeber
    Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Schule und Berufsbildung LI
    Titel der Zeitschrift
    Globales Lernen
    Ort: Verlag, Jahr
    Hamburg: 2014
    Medienart
    Information, Methoden, Arbeitsblätter
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    In diesem Heft folgt die Unterrichtseinheit sieben Lernphasen, die im "Didaktischen Konzept" der Reihe "Globales Lernen" beschrieben werden. Für die Projektphasen 3-4 werden drei Kernfragen vorgeschlagen: 1. Hunger durch Bioenergie?; 2. Hunger durch Fleischkonsum?; 3. Hunger durch Klimawandel? Die Bearbeitung dieser Themenschwerpunkte erfolgt durch Projektarbeit in Kleingruppen, die durch individuelle bzw. gemeinsame Arbeitsphasen ergänzt wird. Für alle Phasen des Projekts werden 20-25 Unterrichtsstunden benötigt. Es sind auch kürzere Einheiten möglich.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Satthaben. Bildungsmaterialien zum Thema globalisierte Landwirtschaft und Welternährung

    Untertitel
    Für die Sek II und die außerschulische Bildungsarbeit ab 16 Jahren
    Signatur
    ER 2 2015.02
    Autor*in
    Dr. Bianca Schemel
    Herausgeber
    INKOTA-netzwerk e. V.
    Ort: Verlag, Jahr
    Berlin: 2015
    Anmerkungen
    mit mehreren Arbeitsmaterialien, z. B. kleines Rollenspiel
    Medienart
    Information, Methoden, Arbeitsblätter, Themeneinheit
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Die Materialien behandeln wichtige Fragen rund um die Themenfelder globalisierte Landwirtschaft und Welternährung. Sie gliedern sich in vier Kapitel und greifen zentrale Aspekte wie Hunger, monopolisierte und globalisierte landwirtschaftliche Produktion, Landgrabbing und die Konkurrenz von „Teller oder Tank?“ auf. Der erste Themenbereich „Agrarpoly“ umfasst einen Einstieg in das Thema Welternährung und versucht, mit Blick auf monopolisierte und globalisierte landwirtschaftliche Produktion, die Frage zu beantworten „Wer beherrscht unser Essen?“. Themenbereich zwei „Menschenrecht auf Nahrung“ behandelt vor allem die Frage nach dem Unterschied zwischen Ernährungssicherheit und Ernährungssouveränität und untersucht dahingehend wie das Menschenrecht auf Nahrung verwirklicht werden kann. Im dritten Themenbereich „Landgrabbing“ steht der Einfluss von Großinvestor*innen auf die Landwirtschaft im globalen Süden und insbesondere auf die Lebenssituationen von dort lebenden Kleinbauern und –bäuerinnen im Fokus. Außerdem wird hinterfragt, wie kann das Fortschreiten des Landgrabbings verhindert werden? Themenbereich vier „Teller oder Tank?“ bietet Einblicke in das Spannungsfeld zwischen Nahrungsmitteln auf der einen und Pflanzen, die als Agrarkraftstoffe verwendet werden auf der anderen Seite.

    Quelle: INKOTA
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Schätze, Erde & Geschäft Auf dem Boden der Tatsachen!

    Signatur
    ER 2 2012.01
    Autor*in
    Einfach ganz anders
    Herausgeber
    Bund Jugend & Eine Welt Netz NRW
    Titel der Zeitschrift
    Lernreihe Boden
    Ort: Verlag, Jahr
    Münster/Soest 2012
    ISBN oder ISSN
    978-3-929503-98-2
    Medienart
    Themeneinheit, Information, Methoden, Arbeitsblätter, Aktionsideen
    Altersgruppe
    Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    In diesem Heft geht es um kreative Methoden und innovative Bildungsansätze, die es Schüler*innen der Sekundarstufe I ermöglichen, mal ganz anders zu lernen. Es geht um Motivation und Befähigung sich für eine gerechte und lebenswerte Welt einzusetzen. Der vorliegende Teil einer Lernreihe ist dem Umweltmedium Boden, seinen natürlichen Funktionen und den von Menschen ausgehenden Belastungen und Beeinträchtigungen gewidmet. Mit diesem Heft wollen wir die Schulgemeinschaft motivieren, aktiv an einer klimaverträglichen Welt mitzuwirken und nachhaltiger mit der wertvollen Ressource Boden umzugehen. Die Lernreihe bietet mit vielen Aspekten zum Thema Boden kombinierbare Projektbausteine für Schuljahres- AGs, Projektwochen oder Projekttage. Inhaltlich geht es um "Bodenwelt kompakt" (Was ist Boden?, Böden sind wertvoll: Welche Funktion haben sie?, Lebensraum Boden), "Boden und Ernährung" (Was esse ich? Was essen andere?, Wie läufts im weltweiten Lebensmittelgeschäft?, Was können wir verändern?), "Boden im Wandel" ( Bedrohte Böden, Mensch und Boden, Konfliktherd Boden - Land Grabbing und Agrosprit, Wie können wir Boden schützen?), "Boden und Schätze" ( Eine Welt voller Schätze, Meine (Boden-) Schätze, Bewahre deinen Schatz!).
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Together we can cool the planet!

    Signatur
    ER 2 2016.01
    Autor*in
    Eugenia Izquierdo, Ivan Zigarán
    Herausgeber
    La Via Campesina & GRAIN
    Medienart
    Information, Film/Hörspiel
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Das Comic-Buch in englischer Sprache erklärt, wie die industrielle Lebensmittelproduktion den Klimawandel vorantreibt und die Existenz von kleinen Bauern und Farmern bedroht. "Together we can cool the planet" zeigt aber auch Lösungen auf, wie es gelingen kann, die Landwirtschaft umzukrempeln und sie wieder zurück auf eine kleinbäuerliche und klimafreundliche Lebensmittelherstellung auszurichten. Das Comic-Buch basiert auf einem gleichnamigen Video aus dem Jahr 2015.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • Wiedersprüchliches zur Welternährung

    Untertitel
    Schaubilder und Arbeitsblätter für die Oberstufte und Erwachsenbildung
    Signatur
    ER 0 2013.02
    Autor*in
    Welthaus Bielefeld
    Herausgeber
    Welthaus Bielefeld e.V.
    Titel der Zeitschrift
    welthaus bielefeld
    Ort: Verlag, Jahr
    Welthaus Bielefeld e.V. 2013
    Anmerkungen
    Linkliste zu Engagementsmöglichkeiten
    Medienart
    Arbeitsblätter, Information, Methoden
    Altersgruppe
    Erwachsene, junge Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Diese Publikation verfolgt einen spezifischen Ansatz. Sie möchte jenseits der weithin üblichen Darstellungen mit klarer und unzweideutiger Positionierung und den wünschenswert eindeutigen Schlussfolgerungen kontroverses Denken in die Überlegungen einbringen. Das Heft beginnt mit Hinweisen für Unterricht und Bildungsarbeit, danach kommen Schaubilder und Texte mit Information über: 1. Jeder 8. Mensch hungert 2. Armut und Hunger sind Geschwister 3. Was auf den Tisch kommt 4. Zentraler Faktor Produktivität 5. Teller- Tank- Trog 6. Fleischfolgen 7. Milch- Subventionen 8. Essensvernichtung 9. Kann Bio die Welt ernähren? 10. Das Recht auf Nahrung. Am Ende sind Arbeitsblätter angehängt. Dieses Heft ist eine Sammlung einzelner Module, keine kohärente Abhandlung aller relevanten Fragen der Welternährung. Deshalb eignet es sich besonders, Teile herauszunehmen und durch weitere Materialien, Medien zu ergänzen. Dieses Heft ist speziell für die Oberstufe und Erwachsenenbildung konzipiert.
    Bild zum Medium
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...
  • WissensWerte: Welternährung

    Herausgeber
    edeos digital education
    Anmerkungen
    mit Skript zum Download
    Medienart
    Film/Hörspiel
    Altersgruppe
    Jugendliche, junge Erwachsene, Erwachsene
    Kurzbeschreibung
    Das Video erklärt in fünf Minuten den Zusammenhang zwischen Klimawandel und Hunger und geht dabei auch Begriffe wie Landgrabbing, Gentechnik, Fleischkonsum und Lebensmittelverschwendung ein.
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
    Loading...